In der Kindheit schon früh mit handwerklichen Dingen in Berührung gekommen - war die Werkzeugkiste seit dem dritten Lebensjahr Nadja's Lieblingsspielzeug.

 

Hämmern, schrauben, bauen, leimen, zerlegen und zusammenbauen, umgestalten und lackieren standen an der Tagesordnung. Werkstoffe begreifen und untereinander kombinieren war für sie ein leidenschaftliches Spiel.

 

Naheliegend war es dann mit zunehmenden Alter, dass sie Möbel jeder Art umgestaltet oder umfunktioniert hatte.

 

Nach der Wahl eines technischen Gymnasiums war es für sie klar, bis zur Matura im Planerischen, Technischen zu bleiben. 

Trotz der leider nur wenigen "handwerklichen" Angebote wie Freihand, Holzbauwerkstatt und Bauhof versuchte die Querdenkerin ihre Affinität zum Material und zum Tun über Jahre an der Universität auszuleben. Dort baute sie ihr Wissen in den verschiedensten architektonisch-, kunsthistorisch- und gestalterischen Bereichen weiter aus. Den Masterabschluss des Studiums stetig vorangetrieben, blieb sie aber der freien Wirtschaft als Hochbautechnikerin und Fotografin immer treu. 

 

Im privaten Umfeld verfolgte sie weiterhin das Bauen eigenes Interieurs. Da ihr der Rahmen des "handwerklichen Tuns" zu klein geworden war, wollte sie sich mit einem breiteren Gestaltungsspektrum beschäftigen.

 

"Der Raum" war ihr immer sehr wichtig, das "Raumerlebnis" und die Aufwertung dessen ein Bedürfnis.

Mit der Ausbildung zum Feng Shui Berater für Home & Business und der Zertifizierung als Homestaging Professional setzt sie ihren Leitgedanken "Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht!" (Jean Anouilh) erfolgreich um.

 

Mit Gründung der eigenen Agentur setzt sie mit Herzblut ihre Berufung um.

Ihre Ansprüche an Perfektionismus und Zuverlässigkeit sowie ihre ausgeprägte Empathie spielen eine große Rolle.

Sie ist stolz darauf hinter ihr ein motiviertes Team zu wissen, arbeitet wenn nötig zusätzlich mit zuverlässigen Handwerkern und externen Dienstleistern zusammen, deren Kapazität sie je nach Bedarf für ihre Projektumsetzung nützen kann.

 

Nadja Holzer ist glücklich verheiratet und hat vier Kinder!